Heim > Produkte > Mineral Processing Polyacrylamid > Mineralverarbeitung Verwenden Sie anionisches Polyacrylamid
Mineralverarbeitung Verwenden Sie anionisches Polyacrylamid
  • Mineralverarbeitung Verwenden Sie anionisches PolyacrylamidMineralverarbeitung Verwenden Sie anionisches Polyacrylamid

Mineralverarbeitung Verwenden Sie anionisches Polyacrylamid

Qingdao Shuodi Environmental Protection Technology Co., Ltd. ist eine chinesische Fabrik, die sich auf die Herstellung von anionischem Polyacrylamid zur Verarbeitung von Mineralien spezialisiert hat. Mineraldressing erfordert die Verwendung einer großen Menge Wasser. Nützliche Mineralien und unbrauchbare Mineralien werden durch Mineralwäsche und Flotation getrennt. Nützliche Mineralien werden in Säure und Alkali gelöst, um Hydroxide oder Salze zu bilden, während ungelöste Substanzen ausgeflockt werden. Trennung, die Hauptfunktion von anionisiertem Polyacrylamid für die Mineralverarbeitung besteht darin, Wasser und Gangart für das Wasserrecycling zu trennen. Darüber hinaus kann die Verwendung von anionischem Polyacrylamid in der Mineralverarbeitung den Schlamm entwässern, der durch Gangartablagerung getrennt wird.

Anfrage absenden

Produktbeschreibung

Viele Mineralien übernehmen diesen Flotations- und Waschprozess, wie Kohle, Eisenerz, Phosphat, Aluminiumerz, Kupfererz, Golderz, Zinkerz, Sandwäsche und so weiter. Diese Minen verwenden normalerweise anionisches Polyacrylamid und nichtionisches Polyacrylamid. Nichtionisch und besser geeignet für den Einsatz in sauren und salzreichen Lösungen.

Verwendung in der Mineralverarbeitung Anionisches Polyacrylamid wird im Allgemeinen zur Behandlung von Grubenwasser verwendet, und einige Grubenwässer sind komplizierter und erfordern möglicherweise schwaches kationisches Polyacrylamid. Das anionisierte Polyacrylamid, das für die Mineralverarbeitung zur Behandlung von Grubenabwässern verwendet wird, hat eine große Ladungsmenge, nachdem es in Wasser gelöst wurde, und es kann gut mit Grubenschlamm zu Agglomeraten ausgeflockt werden. Kondensation, Siedlung, um den Effekt der Schlamm-Wasser-Trennung zu erzielen.

Mineralverarbeitung verwendet anionisches Polyacrylamid, und eine große Menge Schlammabwasser wird bei der Verarbeitung von Minenmineralien und Steinbrüchen erzeugt. Das Schlammabwasser muss geflockt werden, um das Sediment zu reinigen, und die Schwebstoffe im Schlammwasser der Mineralverarbeitung werden vor dem Recycling geflockt und ausgefällt. . Bei der Koagulation und Sedimentation ist es notwendig, anionisches Polyacrylamid für die Mineralverarbeitung als Flockungsmittel zu verwenden. Die feinen Partikel und das Wasser im Abwasser der Mineralverarbeitung dringen durch die Lücken im Boden in den Boden ein. Wenn der Schlamm und das schlammige Wasser nicht behandelt werden, werden die Lücken in den Schichten im Laufe der Zeit immer mehr mit feinen Partikeln gefüllt, und der Durchlässigkeitskoeffizient wird kleiner und kleiner. Daher benötigt schlammiges Wasser Schlammfällungsmittel für die Trennbehandlung.

Technische Parameter der Mineralverarbeitung verwenden anionisches Polyacrylamid:

Außen

Weiße Partikel

Fester Inhalt

â¥89%

Molekulargewicht

6-25 Millionen

Mesh-Nummer

60--80

Produktmerkmale der Mineralverarbeitung verwenden anionisches Polyacrylamid

Schnelle Bildung großer Flocken, große und kompakte Alaunblüten, weniger Schlamm und schnelle Flockung und Absetzgeschwindigkeit: schnelle und gründliche Auflösung, keine unlöslichen Bestandteile (Fischaugen); Produkt im Pulverzustand löst sich etwa 60 Minuten lang auf: geringer wirtschaftlicher Nutzen, gute Wirkung, hohe Dehydratisierungsrate: niedrige Betriebskosten, niedrige Dosierung kann hergestellt werden.

Funktionelle Eigenschaften von anionisiertem Polyacrylamid für die Mineralverarbeitung:

1. Klärung und Reinigung;

2. Sedimentationsförderung;

3. Förderung der Filtration;

4. Verdickung und andere Funktionen.

Prinzipien der Verwendung von anionisiertem Polyacrylamid für Mineraldünger

Die Verwendung von anionisiertem Polyacrylamid für Mineraldünger sollte den folgenden Grundsätzen folgen:

1. Die mineralische Aufbereitung Verwendung anionisches Polyacrylamid in der körnigen Mineralaufbereitung kann nicht direkt dem Abwasser zugesetzt werden. Es muss vor Gebrauch in Wasser gelöst werden, und seine wässrige Lösung wird zur Behandlung von Abwasser verwendet.

2. Das zum Auflösen von körnigen Polymeren verwendete Wasser sollte sauber sein (z. B. Leitungswasser), kein Abwasser. Wasser mit normaler Temperatur reicht aus, muss im Allgemeinen nicht erhitzt werden. Es löst sich sehr langsam auf, wenn die Wassertemperatur unter 5°C liegt. Eine Erhöhung der Wassertemperatur erhöht die Auflösungsgeschwindigkeit, aber über 40°C wird der Abbau des Polymers beschleunigt und die Gebrauchswirkung beeinträchtigt. Generell ist Leitungswasser zur Herstellung von Polymerlösungen geeignet. Wasser mit starker Säure, starker Lauge und hohem Salzgehalt ist für die Zubereitung nicht geeignet.

3. Die Konzentration der Polymerlösung wird mit 0,1 % - 0,3 % empfohlen, dh 1 g - 3 g Polymerpulver auf 1 Liter Wasser geben.

Hot-Tags: Mineral Processing Use anionisches Polyacrylamid, China, Großhandel, Hersteller, Lieferanten, Fabrik, hergestellt in China, kostenlose Probe

Verwandte Kategorie

Anfrage absenden

Bitte zögern Sie nicht, Ihre Anfrage im untenstehenden Formular zu stellen. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten.