Heim > Nachricht > Branchen-News

Adsorption von kationischem Polyacrylamid-Abwasser aus der Kohlewäsche

2023-03-15

Kationisches PolyacrylamidDie Copolymerisation besteht aus zwei Gruppen, die sich an der Oberfläche des Kohlewaschabwassers verbinden und daran adsorbieren. Eines ist die elektrostatische physikalische Adsorption zwischen der kationischen Gruppe des quaternären Salzes und dem negativ geladenen Bereich auf der Kohleoberfläche, und das andere ist die Amingruppe und die Oberfläche der Kohleteilchen. Elemente wie Wasserstoffbindungsadsorption. Während des Rührvorgangs, wenn die Kohlepartikel mit dem Mittel kollidieren, absorbieren, dringen und diffundieren die kationischen polaren Gruppen und Amidogruppen in dem Kolloid schnell auf die Oberfläche der Kohlepartikel und bedecken die gesamte Kohlepartikeloberfläche in Form von ein Film, um Kohlepartikel zu entfernen. Der strukturierte Hydratationsfilm und der freie Hydratationsfilm auf der Oberfläche der Kohlepartikel sind vorteilhaft, um das an der Oberfläche der Kohlepartikel anhaftende Wasser und das zwischen den Partikeln gebundene Wasser zu entfernen. Suodi-ChemikalieKationisches Polyacrylamidhat eine starke Adsorption an der Kohleoberfläche.