Heim > Nachricht > Branchen-News

Anwendung von anionischem Polyacrylamid in der Erzwäsche

2023-03-15

Anionisches Polyacrylamidwird in der Ausflockung und Sedimentation des Wasseraufbereitungszyklus in der Erzwaschindustrie verwendet. Bei der Erzwäsche werden die losen Ton- oder Kolloidstücke mit Wasser gewaschen. Es gibt Kohlewäsche, Glimmerpulver, Sandwäsche, Huangshi, Flotation, Magnetabscheidung und andere Branchen in der Branche. Im Produktionsprozess wird viel Wasser benötigt. Um die Sicherheit der Umwelt und der Wasserquellen zu schützen, haben alle Industrien Wasseraufbereitungs- und Recyclinganlagen für den Einsatz gebaut. Das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung ohne Abwassereinleitung ist erreicht.

Unterschiedliche Hydrolysegrade vonanionisches Polyacrylamidhaben unterschiedliche Anwendungen in der Erzwaschindustrie. Da die Wasserkonzentration beim Erzwaschen unterschiedlich ist, ist die Feinheit der Partikel unterschiedlich. Generell können Produkte mit einem anionischen Molekulargewicht von 16 Millionen und einem Hydrolysegrad von etwa 30 verarbeitet werden. Andere benötigen Polyaluminiumchlorid, um zusammen als Gerinnungshilfe verwendet zu werden, weil die Kombination vonanionisches Polyacrylamidund Gerinnungsmittel können den Feuchtigkeitsgehalt des Schlammkuchens effektiv reduzieren. Guter Versand. Es gibt auch Branchen, in denen das Kreislaufwasser der Erzwäsche nicht klar genug ist und bei unvollständiger Flockung einige Modelle mit niedrigem Anionenhydrolysegrad ausgewählt werden können.