Heim > Nachricht > Branchen-News

Hinweise zum Einsatz von Retentionshilfsmitteln im Papierherstellungsprozess

2023-07-13

Die wirksame Wirkung vonRetentionshilfsmittel für den PapierherstellungsprozessDie Lauffähigkeit eines Prozesses auf einer Papiermaschine ist die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Ansammlung von Ablagerungen auf den Oberflächen der Nasspartie-Ausrüstung zu reduzieren. Denn sobald diese Ablagerungen ein bestimmtes Maß erreichen, fallen sie ab und verursachen schließlich Papierfehler wie Löcher und Flecken auf dem Papier. Andererseits kann ein Retentionshilfsmittel für den Papierherstellungsprozess die Produktionseffizienz der Papiermaschine verbessern, indem es die Entwässerungsrate des nassen Papierblatts erhöht. Neuere Studien haben den Mechanismus dieses Effekts untersuchtRetentionshilfsmittel für den PapierherstellungsprozessVerfahren. Es verhindert das Verstopfen von Entwässerungskanälen in der nassen Folie und trägt zur Bildung einer porösen Struktur bei, wenn die Folie geformt wird. In manchen Fällen ist die Entwässerungsrate ein wichtiger Faktor, der die Produktionseffizienz sowie den Energieverbrauch während der Blatttrocknung beeinflusst.

Hilfswirksamkeit
Retentionshilfsmittel im Papierherstellungsprozess spielen eine entscheidende Rolle, wenn sie zusammen mit anderen chemischen Hilfsmitteln wie Leimungsmitteln und Nassfestmitteln verwendet werden. Während des Blattbildungsprozesses können diese chemischen Zusätze durch das Zurückhalten feinerer Komponenten auf den Fasern innerhalb von Sekunden nach der Zugabe in die Fasern eindringen, sodass die chemischen Zusätze während des Blatttrocknungsprozesses maximiert werden können. aktiv. Obwohl diese Zusatzstoffe eine starke Haftung an den Fasern aufweisen, werden die meisten von ihnen leichter an den Feinbestandteilen im Schlammsystem adsorbiert, sodass die Rückhalterate der Zusatzstoffe weit unter 100 % liegt.

zwei Seiten der Seite
Aufgrund der Konstruktion und Installation der Ausrüstung sowie anderer Faktoren im Papierherstellungsprozess wird es einen Unterschied zwischen den beiden Seiten des Papiers geben. Vor allem beim Einsatz von Fourdrinier-Papiermaschinen ist der Unterschied zwischen den beiden Seiten des Papierbogens besonders ausgeprägt, da die Entwässerung hauptsächlich in eine Richtung erfolgt. Das Problem der Doppelseitigkeit ist bei Papierbögen mit strengen Anforderungen an das Erscheinungsbild sehr wichtig. Ungleichmäßige Strukturen wie Papier mit starker Doppelseitigkeit neigen aufgrund von Änderungen des Feuchtigkeitsgehalts und der Temperatur während des Gebrauchs zu Kräuselproblemen. Die Zugabe einer angemessenen Menge anRetentionshilfsmittel für den PapierherstellungsprozessDer Prozess trägt dazu bei, ein einheitliches Papierblatt zu bilden und den Unterschied zwischen zwei Seiten zu verringern.